• Hotline Einfach. Schnell. Direkt.
    Unsere Hotlines.
    Verkauf
    (0049) 037423/7887-13

    Technik
    (0049) 037423/7887-14
  • Öffnungs
    zeiten
    Unsere Öffnungszeiten. Mo.-Fr.
    08.00 Uhr bis 20.00 Uhr

    Sa.
    08.00 Uhr bis 14.00 Uhr
  • Zahlarten Sicher und bequem zahlen.
  • Lieferung auf Rechnung
  • Versandkostenfrei ab 150,00 €
  • Versand nach DE, AT, CH

Prophylaxegeräte

Zur Vorbeugung von erheblichen Zahnproblemen ist eine professionelle Prophylaxe unausweichlich. Hierfür werden spezielle Dentalgeräte genutzt, die eine sanfte Behandlung ermöglichen ohne die Zähne nachhaltig zu schädigen, sondern vielmehr, um sie zu schützen. Prophylaxegeräte von hoher Qualität ernten eine hohe Patientenakzeptanz. Die Wahl zwischen Standgeräten und mobilen Geräten obliegt der Ausstattung Ihrer Praxis und Ihrer Handhabungsvorliebe.

Artikel 1 bis 48 von 55 gesamt

  1. 24
  2. 48
  3. 96

  1. 1
  2. 2
  1. 1
  2. 2

Mit Prophylaxegeräten Zahnschäden vorbeugen

Profi-Hersteller von Prophylaxegeräten wie NSK und Marktführer EMS wissen über die Wichtigkeit einer schonenden Prophylaxebehandlung. Rechtzeitige Prophylaxebehandlungen am Patienten verhindern, dass Krankheiten an Zähnen oder am Zahnhalteapparat entstehen. Die zahnmedizinische Prävention mit Prophylaxegeräten beugt also weiteren schmerzhaften und vermeidbaren Behandlungen, wie Wurzelbehandlungen oder Kariesbeseitigungen, vor. Zu prophylaktischen Maßnahmen gehören unter anderem:

  • Primäre Prävention wie Mundhygienemaßnahmen
  • Sekundäre Prävention wie regelmäßige Kontrolluntersuchungen
  • Tertiäre Prävention wie Remineralisierungen von Schmelzveränderungen
  • Karies- und Parodontosevorbeugung wie Fissurenversiegelung und Plaquehemmung
  • Kieferorthopädische Prophylaxe zur Vorbeugung von Gebissfehlstellungen

Standgerät oder mobiles Gerät? – Prophylaxegeräte für Ihren Bedarf

Unterschieden werden die Prophylaxegeräte in Standgeräte (Air-Flow Standgeräte) und mobile Geräte (Air-Flow Handy). Zur Verhinderung vieler zahnmedizinischer Krankheiten führen beide Geräte, jedoch sind diese unterschiedlich in ihrer Handhabung.
Ein moderner und individueller Behandlungsplan sieht eine regelmäßige Prophylaxeversorgung vor, wobei vor allem die Hauptursache von Zahnproblemen – die Plaque, auch Biofilm genannt – schonend entfernt wird. Zur häufigsten Prophylaxemaßnahme zählt daher die professionelle Zahnreinigung (PZR). Passende Prophylaxe-Winkelstücke erhalten Sie hierfür ebenso in unserem Onlineshop.

Air-Flow Standgeräte als Prophylaxegeräte: maximaler Behandlerkomfort

Die Air-Flow Standgeräte werden noch einmal unterschieden in Geräte, die ausschließlich mit Air-Flow arbeiten, Prophylaxegeräte in Kombination von Air-Flow und Ultraschall und in Air-Flow- und Perio-Flow-Geräte. Air-Flow Prophylaxegeräte sind Pulverstrahlgeräte, arbeiten demnach mit hoher Druckluft und einem Pulver. Diese sorgen für einen sanften Abrieb des Biofilmes und von Verfärbungen. Genutzt wird das Air-Flow Prophylaxegerät ausschließlich am supragingivalen Bereich des Zahnes.
Prophylaxegeräte, die auf Air-Flow und Ultraschall setzen, entfernen auch Plaque bis in die tiefsten Parodontaltaschen und liefern daher ein einwandfreies Ergebnis, wobei auch harte Beläge durch die Schwingungen des Instruments beseitigt werden können. Air-Flow mit Perio-Flow ist Hochdruck gepaart mit einem feinen Pulver, welches auch festsitzende Plaque und Verfärbungen entfernen kann. Air-Flow mit Perio-Flow wird verwendet, um den subgingivalen Randbereich und um die Parodontaltaschen zu reinigen.

  • Air-Flow: EMS Air-Flow S1, Aceton Air-Max 2
  • Air-Flow und Ultraschall: EMS Air-Flow Master Piezon, Acteon Prophy-Max 2
  • Air-Flow und Perio-Flow: EMS Air-Flow Master, NSK Varios Combi Pro

Handy Prophylaxegeräte: mobile und preiswerte Vorsorge

Die andere Art der Prophylaxegeräte wird auf den Turbinenschlauch der Einheit gesteckt und ist dadurch mobil, weil man sie in jedem Behandlungszimmer verwenden kann. Sie bezeichnen sich als Air-Flow Handy oder Perio-Flow Handy. Das Air-Flow Handy Prophylaxegerät arbeitet mit Druckluft und Pulver und bietet eine effiziente Abtragung bei Plaque in den supragingivalen Bereich.
Das Perio-Flow Handy Gerät wird für tiefer in den Parodontaltaschen sitzenden Biofilm verwendet und um den subgingivalen Randbereich zu reinigen. Die Air-Flow Handy- und die Perio-Flow Handy-Geräte sind im Vergleich zu den Standgeräten etwas schwerer, jedoch auch preisgünstiger.

  • Air-Flow Handy: EMS Air-flow Handy 3.0, NSK Prophy-Mate neo
  • Perio-Flow Handy: EMS Air-Flow Handy 3.0 Perio, NSK Perio-Mate

Vergleich von Standgerät und mobilem Prophylaxegerät: Vor- und Nachteile

Für welches Prophylaxegerät Sie sich entscheiden ist abhängig von Ihren örtlichen Gegebenheiten und ob Sie ein schweres Instrument oder lieber ein leichtes bevorzugen. Nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Geräte:

Instrument

Air-Flow Standgerät

Handy Prophylaxegerät

Vorteile

  • Handstück ist leicht 
  • die Dosierung von Wasser Pulver/ Luft kann getrennt geregelt werden
  • Preiswerter
  • Mobil verwendbar

 

Nachteile

  • Wasser- und Luftanschluss an der Behandlungseinheit wird benötigt
  • preisintensiver
  • Handstück ist schwer
  • Wasser- und Luftzufuhr kann nicht geregelt werden