SICHERRechnungszahlung schon ab der

1. Bestellung

  GARANTIERT Orginale Neuware – KEINE Grau oder Reimporte. Mit voller Garantie.

  ERREICHBAR

Mo – Fr    08.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Sa              09.00 Uhr bis 14.00 Uhr

  VORTEILHAFT

Vorauskasse 2% Skonto (DE & AT)

Versandkostenfrei ab 150€ (DE)

Turbinen

Eine Turbine ist eines der meistgenutzten Dentalgeräte in einer Zahnarztpraxis. Das abgewinkelte Präparationsinstrument dient zum Bohren und Fräsen innerhalb einer zahnärztlichen Behandlung. Durch Druckluft wird die Turbine betrieben, die ein präzises und leistungsstarkes Arbeiten ermöglicht. In unserem Dentalshop erhalten Sie ausschließlich Turbinen hochwertiger Hersteller, die ihre Produkte auf die Belange von Dentisten abstimmen.

Hersteller:

  Bien-Air           NSK                     SciCan                 W&H

 

Kopfgröße:

 

 

        TK-94                  TK-97                  TK-98                TK-100

              Micro-Kopf                                 Mini-Kopf                        Standard-Kopf                      Tourque-Kopf

 

 

42 Artikel

  1. 24
  2. 48
  3. 96

Behandlung mit einer dentalen Turbine

Beim Fräsen und Bohren entstehen hohe Temperaturen, denen zugunsten der Langlebigkeit der Turbine und der Zahngesundheit vorgebeugt werden muss. Hierfür ist in den Turbinen ein wasserkühlendes System integriert. Für eine bessere Sicht sorgt eine Lichtführung, die sich bei Modellen der oberen Mittelklasse wiederfindet. Teilweise handelt es sich dabei um LEDs, die hochleistungsstark sind und ein effizientes Licht mit bis zu 25.000 LUX erzeugen.

Zahnärzte schätzen Turbinen mit ergonomischem Griff

Auch bei längeren zahnärztlichen Behandlungen muss ein angenehmes Arbeiten mit einer Turbine ermöglicht werden. Aus diesem Grund bemühen sich Hersteller, die Form der Turbine so zu wählen, dass diese ergonomisch konzipiert ist und bequem in der Hand liegt. Sowohl die Leichtigkeit als auch die Form entscheiden darüber, ob das Arbeiten mit der Turbine als angenehm empfunden wird.
Ein schlanker Hals der Turbine sorgt zudem dafür, dass eine maximale Sichtbarkeit des Operations- oder Behandlungsfeldes erreicht wird. Viele Turbinen sind so abgewinkelt, dass der Kopf eine Biegung macht, sodass der Molarbereich nicht ungewollt berührt wird, wenn die Behandlung im hinteren Bereich des Mundraumes stattfindet. Mit den hochwertigen Turbinen von Dentalkauf24 erreichen Sie jeden Bereich der Mundhöhle problemlos.

Hochwertige Turbinen von W&H, NSK, Bien-Air und SciCan

Eine extrem hohe Drehzahl der Turbine ermöglicht präzises und sauberes Arbeiten. Das oft mit einer Zahnarztpraxis verbundene Geräusch einer Turbine wird von Patienten meist als unangenehm empfunden. Neue moderne Turbinen sind jedoch sehr viel geräuschärmer, sodass Sie Angstpatienten nicht unnötig verunsichern. Der Antrieb erfolgt per Druckluft mit etwa 450.000 U/Min und wird von der Kopfgröße beeinflusst. Je größer der Kopf, desto mehr Leistung erbringt die Turbine und umso leiser ist sie. Die unterschiedlichen Kopfgrößen werden wie folgt klassifiziert:

  • Micro
  • Mini
  • Standard
  • Torque

Qualität und Pflege einer Turbine in dentaler Anwendung

Die Drehzahl einer Turbine ist jederzeit konstant und variiert nicht.  Dadurch ist Ihnen eine optimale Abtragsleistung ohne abweichende Kraft möglich. Moderne Turbinen sind leise und mit Keramikkugellager ausgestattet, welche zudem einen vibrationsfreien Betrieb gewährleisten. Ein preislicher Unterschied ist beim verwendeten Material für die Turbine selbst zu vermerken. Die etwas günstigere Variante besteht aus Edelstahl, die kostenintensivere aus Titan.
Auch wenn viele Turbinen eine kratzfeste Oberfläche aufweisen, ist eine entsprechende Pflege entscheidend, um die Lebensdauer einer Turbine zu erhöhen. Besonders bei Turbinen wirkt es sich immens auf die Lebenszeit aus, wenn Sie diese mit einem Pflegegerät (W&H Assistina 3x3 oder NSK iCare) pflegen und ölen. Hierfür ist die Anweisung des Herstellers zu beachten. Zur Auswahl stehen Ihnen Turbinen der Hersteller, NSK, W&H, Bien-Air und SciCan. Viele dieser Turbinen sind thermodesinfizierbar und sterilisierbar durch einen Thermosdesinfektor.